Buchcover

Der New York Times Bestseller zum Thema Changemanagement – über 200.000 verkaufte Exemplare!

„Auf den ersten Blick scheint dieses wundervolle Buch eine simple Fabel zu sein – einfach zu lesen und leicht zu verstehen. Das ist jedoch nur die Spitze des sprich- wörtlichen Eisbergs.“ (Spencer Johnson, M.D. Autor von »Die Mäuse-Strategie für Manager« Koautor von »Der Minuten-Manager«)

DAS BUCH KAUFEN ODER EIN BLICK INS BUCH

Das Pinguin Prinzip – DAS BUCH

Wer sich Veränderungen stellt und sie erfolgreich meistert, kann Großes erreichen. Wer an der Aufgabe scheitert, gefährdet sich und andere.

Wir haben seit Jahrzehnten erforscht, welche Aufgaben sich in Veränderungsprozessen stellen. Wir kennen die Fallen, in die selbst äußerst kluge Menschen gehen. Und wir kennen die Schritte, die Gruppen und Organisationen zum Erfolg führen. In diesem Buch stellen wir Ihnen vor, was wir erkannt haben.

Dabei greifen wir auf ein Mittel zurück, das im Laufe der Jahrhunderte wohl mehr Menschen als Orientierungshilfe diente als jedes andere – die Fabel.

Das Pinguin-Prinzip wurde angeregt durch John Kotters preisgekrönte Forschungsarbeiten über die Dynamik erfolgreicher Veränderung. Den Grundthemen dieser Fabel begegnen alle Menschen in ihrem eigenen Leben. Nur wenige aber entdecken wirksame Methoden, die ihnen helfen, mit den sich dabei stellenden Fragen fertig zu werden. Und genau darum geht es in dieser Geschichte.

Die Autoren

John Kotter

John Kotter

lehrte über 30 Jahre an der Harvard Business School. Er leitet die Unternehmensberatung Kotter Inc, eine in Seattle und Boston ansässige Management-Beratungsgesellschaft, die Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Strategien und Transformationen unterstützt. John Kotter ist Autor zahlreicher Bücher über zentrale Management-Themen, darunter der internationale Bestseller Leading Change.

Holger Rathgeber

Holger Rathgeber

war viele Jahre in leitender Position bei einem global operierenden Technologiekonzern tätig. Gemeinsam mit John Kotter hat er 2006 den internationalen Bestseller Das Pinguin-Prinzip und 2016 Das Erdmännchen-Prinzip verfasst. Er hat für den deutschsprachigen Raum mit Team Rathgeber seine eigene Unternehmensberatung und ist Mit-Gesellschafter der Agentur mairath zur Entwicklung und Vermarktung von Firmenveranstaltungen und-events auf der Basis seiner Bücher.

Team Dialoge

Im Folgenden haben wir Team-Dialoge zusammengestellt, die Ihr Team nach der gemeinsamen Lektüre des Pinguin-Prinzips einen großen Schritt in der Umsetzung notwendiger Veränderung weiterbringen können.

Dialog 1:
Mein Beitrag im Veränderungs-Team

Die Pinguin-Protagonisten in der Geschichte sind menschlich. Keiner ist perfekt. Jeder wird gebraucht. Das Pinguin-Prinzip ist auch ein Plädoyer für Vielfalt.

Ziel: Das Team setzt sich mit den Eigenschaften und Beiträgen der Helden unserer Geschichte auseinander und erkennt, welche Beiträge im eigenen Team gut repräsentiert sind und welche Beiträge gestärkt werden sollten.

Dauer: 30 Minuten.

Teilnehmer: 5-50

Dialog 2:
Die 8 Schritte der Veränderung

Die Pinguin-Geschichte folgt den 8 Schritten der Veränderung nach Prof. John Kotter.

Die 8 Schritte bieten verlässliche Orientierung, um sinnvolle Hebel der Beschleunigung eines Veränderungsprozesses zu erkennen.
Ziel: Das Team entwickelt ein geteiltes Verständnis der 8 Schritte und diskutiert wichtige Umsetzungsfragen.

Dauer: 90-120 Minuten.

Teilnehmer: 5-20

Für Design und Arbeitsblätter hier klicken.

Dialog 3:
Standortbestimmung in unserem Veränderungsprozess

Die Pinguin-Geschichte folgt den 8 Schritten der Veränderung nach Prof. John Kotter.
Die 8 Schritte bieten verlässliche Orientierung, um sinnvolle Hebel der Beschleunigung eines Veränderungsprozesses zu erkennen und zu nutzen.

Ziel: Das Team reflektiert und diskutiert Fortschritte und Hindernisse bei der Umsetzung der Veränderung anhand von Bildern und Analogien aus der Pinguin-Geschichte. Das Team konzentriert seine Anstrengungen auf 1-3 Schritte der Veränderung und entwickelt erste Handlungsideen. Weniger Jargon, mehr gemeinsame Bedeutung, mehr entschlossenes Handeln.

Dauer: 90-120 Minuten.

Teilnehmer: 5-20

Für Design und Arbeitsblätter hier klicken.

Dialog 4:
Fokus: Einen Sinn für Dringlichkeit erzeugen und aufrechterhalten

100% aller Veränderungsinitiativen scheitern, wenn es nicht gelingt einen Sinn für Dringlichkeit in die Notwendigkeit der Veränderung zu erzeugen und aufrechtzuerhalten.

Ziel: Das Team diskutiert anhand von Bildern und Analogien aus der Pinguin-Geschichte Möglichkeiten einen Sinn für Dringlichkeit in die Notwendigkeit der Veränderung zu erzeugen und aufrechtzuerhalten.

Dauer: 60-90 Minuten.

Teilnehmer: 5-20

Für Design und Arbeitsblätter hier klicken.

Was kann ich für Sie tun?

Gibt es Trainings zum Pinguin-Prinzip?

Trainings zum Thema „Führen von Veränderungen“ werden durch TeamRathgeber angeboten. Mehr Informationen hier.

Gibt es Firmenevents zum Pinguin-Prinzip?

Ja. Die Agentur mairath bietet Firmenveranstaltungen und -events exklusiv für den deutschsprachigen Raum an. Zur Eventseite.

Menü